FAQ und Support

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen von Interessenten und Nutzern des Mail-Service.  

Registrierung

> Wer darf Mail-Service @ingenieur.de nutzen?
Die Teilnahme am Mail-Service @ingenieur.de steht nur den Personen offen, die gemäß den deutschen Ingenieurgesetzen zur Führung der Berufsbezeichnung Ingenieur berechtigt sind bzw. Personen, die ein entsprechendes Hochschulstudium absolvieren.
> Welche Leistungen sind inklusive?
* Sie haben die Möglichkeit, eine E-Mail Adresse mit Ihrem Namen (z.B. max.mustermann@ingenieur.de) zu registrieren oder mit einem Wunsch-Namen (z.B. firmenname@ingenieur.de) zu erhalten, wenn diese noch verfügbar ist.
* Ihnen steht ein Speicherplatz von 1000MB zur Verfügung.
* Alle Daten werden ausschließlich in deutschen Hochleistungsrechenzentren sicher gespeichert.
* Sie erhalten alle notwendigen POP3 und SMTP Daten, um weitere Mailclienten zu nutzen.
* Ihre Mails sind generell zu 100% werbefrei.
* Sie können E-Mails erhalten und senden via Smartphones (bspw. Blackberry, iPhone, iPad, andere)
* Sie haben die Möglichkeit, eine Weiterleitung auf ein eigenes E-Mail-Konto einzurichten.
* Sie können eine E-Mail an 100 Empfänger gleichzeitig verschicken.

Dieser Service kostet monatlich 3,95 € inklusive Mwst. und wird für 12 Monate im Voraus (bzw. anteilig pro Kalenderjahr) berechnet und abgebucht.
> Ich kann mich nicht registrieren - was mache ich falsch?
Achten Sie darauf, dass alle Pflichtfelder korrekt ausgefüllt und Ihre Zahlungsdaten gültig sind.
Vergessen Sie außerdem nicht, die AGB zu bestätigen.

Falls diese Bedingungen erfüllt sind und Sie sich dennoch nicht registrieren können, kontaktieren Sie uns bitte unter support@ingenieur.de.
> Warum muss ich eine Kontakt E-Mail Adresse angeben?
Wenn Sie den Mail-Service bestellen, werden Ihre Zugangsdaten für Ihre neue @ingenieur.de Adresse nach der Registrierung an dieses bereits vorhandene E-Mail Postfach geschickt.

Und falls Sie Ihr Passwort nach längerer Nichtnutzung des Mail-Service vergessen sollten, schicken wir Ihnen ein neues temporäres Passwort ebenfalls an die hinterlegte alternative Kontakt E-Mail.

Sie können die Kontakt E-Mail jederzeit selbst einsehen und aktualisieren. Gehen Sie dazu im Mail-Service in den Mail-Service Optionen auf "Persönliche Daten". Dort können Sie Ihre Rechnungsadresse sowie die Kontakt- und Zahlungsdaten bearbeiten.

Funktionen des Mail-Service

> Verteilerlisten
Um eine Verteilerliste anzulegen, loggen Sie sich bitte in Ihren Mail-Service ein und klicken auf Adressbuch.




Dort klicken Sie auf den Reiter „Verteiler“ und danach auf „Hinzufügen“.



Tragen Sie hier den Namen des Verteilers ein und gegebenenfalls eine Beschreibung und klicken Sie auf „Speichern“. Nun öffnet sich ein neuer Reiter - „Bearbeiten“ - dort können Sie nun Adressen hinzufügen.




Die Adressen können Sie entweder direkt Ihrem Adressbuch entnehmen oder importieren. Wählen Sie einfach die Adressen, die Sie in dem Verteiler sammeln wollen, aus und klicken Sie unter Massenoperation auf eine der Optionen. Bitte beachten Sie, dass Sie per E-Mail im Basis Paket höchstens 25 Empfänger angeben können.




Bestätigen Sie Ihre Wahl indem Sie auf „Weiter“ klicken.




Um E-Mails an Adressen aus einem Verteiler zu schicken, klicken Sie bitte auf „E-Mail verfassen“ und dann auf das kleine Adressbuch-Icon.



Im nächsten Fenster klicken Sie auf den Reiter „Verteiler“ und markieren Sie den Namen des Verteilers. Dann wählen Sie aus, ob Sie die Adressen in das Emfängerfeld, in cc oder bcc kopieren wollen und schließen das Fenster wieder.



> Spamfilter
Ja, eine SPAM-Software ist installiert. Diese erkennt die Spam E-Mail und markiert diese im Betreff. Im Mail-Service wird die Mail automatisch in den "Spamverdacht" Ordner geschoben.

Zusätzlich können Sie eigene Spamfilter erstellen. Gehen Sie dazu in Ihrem Mail-Service zu "Einstellungen / Meine Mailboxen", dann klicken Sie auf den Stift "Einstellungen" und wählen den Reiter "Filter" aus und erstellen da Ihre Filter für die Spam E-Mails. Sie haben dort auch die Möglichkeit diese automatisch in einen dafür vorgesehenen Ordner zu verschieben.




> Einstellungen Mail-Service
1. Passwort ändern
Gehen Sie im Mail-Service in "Einstellungen".

2. Kontakt E-Mail Adresse ändern
Gehen Sie dazu in Ihren Mail-Service unter "Einstellungen". Unterhalb des Passwortes haben Sie die Möglichkeit Ihre Kontaktadresse zu ändern.
Bitte beachten: Geben Sie eine gültige, erreichbare Kontakt E-Mail Adresse an, an die Ihr Passwort zugesendet werden kann. Falls hier noch eine @vdi.de Adresse eingetragen ist, ändern Sie diese bitte wie oben beschrieben, da Benachrichtigungen sonst nicht mehr zugestellt werden können.

3. Bei Abholung von E-Mails via Mail-Service alle E-Mails vom Mailserver löschen
Nutzen Sie nur einen Mailclienten sollten Sie diese Funktion aktivieren. Nutzen Sie mehrere Clienten, deaktivieren Sie diese Funktion.

4. Alle eingehenden E-Mails weiterleiten
Geben Sie hier die E-Mail Adresse ein, an die Ihre Mails weitergeleitet werden sollen.



 
> Passwort
Wie kann ich mein Passwort ändern?
Gehen Sie im Mail-Service in "Einstellungen".

Ich habe mein Passwort vergessen.
Gehen Sie dazu auf die Startseite und klicken Sie auf "Passwort vergessen". Anschließend wird Ihnen Ihr Passwort an die von Ihnen hinterlegte Kontakt E-Mail-Adresse zugesandt.
> Alle Fragen rund um das Thema "E-Mail senden"
Wie kann ich eine E-Mail an mehrere Empfänger senden?
Während Sie eine E-Mail verfassen, haben Sie die Möglichkeit auf Ihr Adressbuch zuzugreifen. Hier können Sie Adressen auswählen und mit "to", "cc" und "bcc" dem jeweiligen Feld zuordnen.
Ratsam wäre es jedoch, sobald Sie Mails an mehrere Nutzer senden möchten, das Bcc Feld zu nutzen. Somit werden die Adressaten untereinander nicht angezeigt.
Hinweis: Beachten Sie bitte, dass Sie die Adressen durch ein Komma trennen.

Wie merke ich, dass mein Postfach den maximalen Speicherplatz erreicht hat?
Hat Ihr Postfach 80% des Speicherplatzes überschritten, erhalten Sie einen Warnhinweis des Systems. Bei 100% müssen Sie zunächst wieder freien Speicherplatz in Ihrem Postfach schaffen, bevor neue E-Mails angenommen werden können.
> E-Mail Adresse ändern/löschen
Wie kann ich meine E-Mail Adresse ändern?
Die E-Mail Adresse kann von Ihnen nicht geändert werden. Wenn Sie eine neue oder zusätzliche Adresse benötigen, muss eine Neubestellung erfolgen.
Auf Wunsch können wir Ihre bestehende Adresse auch umstellen, wobei Nachrichten an Ihre alte Adresse dann nicht mehr zugestellt werden können, weil diese durch die neue Adresse ersetzt wird und somit auch keine Weiterleitung stattfinden kann.

Wie kann ich meinen E-Mail Account löschen?
Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail an support@ingenieur.de.
 

Verwaltung von E-Mails

> 452 too many recipients
Um Missbrauch und Spam zu vermeiden, wurde die Anzahl der Empfänger pro E-Mail im Basis Paket auf 25 beschränkt.

Die Anzahl der Empfänger pro E-Mail ist im Premium Paket auf 100 erhöht.


> E-Mails verschwinden oder kommen nicht an!
Bitte stellen Sie sicher, daß die Option "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen" im Mail-Service deaktiviert ist, falls Sie die E-Mail zusätzlich über einen anderen Client abrufen. (Diese Funktion können Sie unter "Einstellungen" deaktivieren.)

Falls die Funktion aktiv ist, und Sie Ihre E-Mail auf z.B. Outlook oder ihrem Smartphone abgerufen haben, wurde die E-Mail vom Server gelöscht, d.h. Sie kann nicht noch einmal abgerufen werden. In diesem Fall befindet Sie sich lokal in dem Programm, in dem sie abgerufen wurde.

Falls die Einstellungen richtig vorgenommen wurde, und die E-Mail nicht angekommen ist, kontaktieren Sie uns bitte unter support@ingenieur.de mit folgenden Informationen:

1) Datum und ungefähre Uhrzeit der E-Mail
2) Betreff sowie ggf. Absender der E-Mail
> E-Mails können nicht gelöscht werden / gelöschte E-Mails tauchen wieder auf.
Wenn Sie Ihre E-Mails über verschiedene Programme abrufen, kann es passieren, dass gelöschte E-Mails wieder auftauchen.

Schritt 1: Ändern Sie bitte in ihrem Client (Outlook, Thunderbird, I-Phone..) den Posteingangsserver von: pop3mail.ingenieur.de auf imapmail.ingenieur.de

Schritt 2:
Loggen Sie sich danach in den Mail-Service ein, unter Einstellungen deaktivieren Sie die Option: "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen"

Wenn Sie Ihre E-Mails nur im Mail-Service abrufen dann loggen Sie sich bitte ein, klicken Sie dann auf "Einstellungen" und aktivieren Sie die Einstellung "E-Mails beim Abrufen vom Server löschen". Diese Option sollten Sie jedoch nur aktivieren wenn Sie Ihre Mails nur im Mail-Service abrufen.
> Wie können E-Mails formatiert werden?
Falls Sie Ihre E-Mails in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de schreiben, können Sie mit einem Klick entscheiden, ob Sie reine Text E-Mails oder HTML fähige E-Mails versenden möchten.

Dazu betätigen Sie unterhalb des Textfeldes einfach die Schaltfläche,wenn Sie eine neue E-Mail verfassen. Die gewählte Einstellung bleibt so lange erhalten, bis Sie erneut umstellen. Die Schaltfläche ist immer mit der Einstellung versehen, die gerade NICHT aktiviert ist. Steht dort also "Text Editor" wie im angezeigten Bild, wird beim Klick auf die Schaltfläche auf Text umgestellt. Steht dort "HTML Editor", nutzen Sie aktuell den Texteditor und können auf HTML umstellen.

Im HTML Format können Sie Ihre E-Mails mit Hilfe der Formatierungsschaltflächen gestalten, um Texte beispielsweise fett oder kursiv oder unterstrichen oder farbig hervorzuheben sowie Auflistungen, Bilder oder Verlinkungen einzufügen.


> Kann ich mein Adressbuch exportieren?
Ja, die Adressen, die Sie im Adressbuch angelegt oder importiert haben, können mit Hilfe der neuen Exportfunktion als .csv Datei heruntergeladen werden. Wählen Sie im Menü "Mail-Service Optionen" den Punkt "Adressbuch" und klicken Sie auf den Reiter "Exportieren". Über den Link "Herunterladen" können Sie die Adressen lokal speichern.


Nutzung anderer E-Mail Clients

> Server Daten
Was sind die IMAP Mail Server Daten?
Posteingang: imapmail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de

Was sind die POP3 Mail Server Daten?
Posteingang: pop3mail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de

Hinweis:
Nutzen Sie nur einen Clienten (z.B. Mail-Service oder nur Outlook) verwenden Sie die POP3 Server Daten. Sobald Sie nur einen Clienten nutzen sollten Sie in Ihren Mail-Service Einstellungen ( Mail-Service > Einstellungen) die Einstellung "Bei Abholung von Emails via Webmail alle E-Mails vom Mailserver löschen." aktivieren.

Nutzen Sie mehrere Clienten (z.B. Mail-Service und Outlook/Ipad/Thunderbird) verwenden Sie die IMAP Server Daten. Sobald Sie mehrere Clienten nutzen sollten Sie in Ihren Mail-Service Einstellungen ( Mail-Service > Einstellungen) die Einstellung "Bei Abholung von Emails via Webmail alle E-Mails vom Mailserver löschen." deaktivieren.


> Portnummern
Bei einigen E-Mail Clients ist unter Umständen die manuelle Eingabe bzw. Korrektur der sogenannten Ports notwendig, damit der Verbindungsaufbau zum Mailserver erfolgen kann.
Dies sind Nummern, die je nach gewünschter Abholungsart folgendermaßen lauten:

POP3: 110
mit SSL: 995

SMTP: 25
mit SSL: 587

IMAP: 143
mit SSL: 993
> Outlook für Mail-Service @ingenieur.de einrichten
1. Starten Sie Outlook und klicken Sie im Menü auf Datei und auf Konto hinzufügen.




2. Wählen Sie nun Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren aus und bestätigen mit Weiter.




3. Wählen Sie nun Internet E-Mail aus und bestätigen mit Weiter.




4. Wählen SIe den Kontotyp POP3 aus und tragen Sie folgende Daten ein:
Posteingangsserver: pop3mail.ingenieur.de
Postausgangsserver: smtpmail.ingenieur.de
Füllen Sie alle weiteren Datenfelder aus und klicken Sie auf Weitre Einstellungen




5. In den erweiterten Einstellungen klicken SIe auf die 2. Registerkarte (Postausgangsserver), dort treffen Sie alle Einstellungen wie auf dem Bild zu sehen.





zurück zu den FAQ's

> Thunderbird für Mail-Service @ingenieur.de einrichten
1. Starten Sie Thunderbird und klicken Sie auf "Neues Konto erstellen".



2. Geben Sie nun Ihren Namen, E-Mail Adresse und Passwort an.



3. Geben Sie die richtigen Server Einstellungen an.
Posteingangs-Server: pop3mail.ingenieur.de
Postausgangs-Server: smtpmail.ingenieur.de


Die Portnummern werden standardmäßig hinzugefügt.
Klicken Sie anschließend auf "Konfiguration erneut testen" und anschließend auf "Konto erstellen".
 


4. Für weitere Einstellungen gelangen Sie mit einem rechtsklick auf "Einstellungen".





5. Auf der linken Seite sehen Sie Ihre bisherigen Konten. Wählen Sie zunächst "Server Einstellungen" für die Einstellungen des Posteingangs-Server. "Postausgangs- Server (SMTP)" wählen Sie für die Einstellungen Ihres Postausgangsservers.




6. In diesen Server- Einstellungen können Sie beispielsweise Einstellungen zur Sicherheit und Authentifizierung vornehmen.
Bei "Verbindungssicherheit" können Sie eine beliebige auswählen.
Bei Authentifizierungsmethode sollten Sie "Passwort, normal" wählen.
Wichtig ist es hier den Benutzernamen mit max.mustermann@ingenieur.de anzugeben.



7. Gehen Sie hier auf "Hinzufügen".
Der Ausgangsserver lautet: smtpmail.ingenieur.de
Vergessen Sie nicht den Benutzernamen einzugeben.
Bei "Verbindungssicherheit" können Sie eine beliebige auswählen.
Bei Authentifizierungsmethode sollten Sie "Passwort, normal" oder "Verschlüsseltes Passwort" wählen.



8. Die Telekom hat bei einigen ihrer Router eine neue Firmware eingespielt, bei der es jetzt die Filter Regel "sichere Email Server" gibt. Bitte prüfen Sie bei Problemen, ob dieser Filter im Router existiert und fügen Sie gegebenenfalls ingenieur.de hinzu.


>> Zurück zu den FAQ's


> Windows Mail Einstellungen

Wählen Sie Extras -> Konten in Ihrem Windows Mail Programm

Klicken Sie auf Hinzufügen






Klicken Sie auf "E-Mail Konto" im Fenster Kontotyp auswählen





Geben Sie den Namen, der als Absender bei gesendeten E-Mails angezeigt werden soll, ein


Im folgenden Feld geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken auf "Weiter".




Tragen Sie nun den POP3- und SMTP-Server ein
Wichtig!!! Setzten Sie ein Häkchen vor Ausgangsserver erfordert Authentifizierung.
Posteingang: pop3mail.ingenieur.de
Postausgang: smtpmail.ingenieur.de





Im nächsten Fenster geben Sie bitter Ihren Benutzernamen und das Passwort ein, und klicken Sie auf weiter.

Mit einem Klick auf Fertigstellen ist Ihre E-Mail Konto eingerichtet


> iPhone/iPad Einstellungen
1. Gehen Sie zu Einstellungen --> Mail, Kontakte, Kalender --> Account hinzufügen--> Andere.









2. Klicken Sie auf "Mail Account hinzufügen".



3. Sie befinden sich nun in der Übersicht "Neuer Account". Geben Sie Ihren Namen ein, die Adresse, das Kennwort und eine Beschreibung.

Name: Max Mustermann
Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de
Beschreibung: max.mustermann@ingenieur.de (wird automatisch erstellt)



Klicken Sie auf "Weiter".

4. Nun befinden Sie sich in der Übersicht "Neuer Account".

Nehmen Sie nun folgende Einstellungen vor:

Name: Max Mustermann
Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Beschreibung: max.mustermann@ingenieur.de



Server für eintreffende E-Mails (POP)
Hostname: pop3mail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Server für eintreffende E-Mails (IMAP)
Hostname: imapmail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de

Server für ausgehende E-Mails (POP und IMAP)
Hostname: smtpmail.ingenieur.de
Benutzername: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Klicken Sie nun auf "Sichern":

Nun wird Ihr Account überprüft. Sind alle Einstellungen richtig, wurde Ihr neuer Account hinzugefügt.

 


> Android Einstellungen
So erstellen Sie einen @ingenieur.de Mail Account auf Ihrem Android Smartphone. (Screenshots am Beispiel eines Sony Xperia)

1. Gehen Sie zu Einstellungen --> Konten.



2. Klicken Sie auf "Konto hinzufügen" und wählen Sie "E-Mail". Falls eine Abfrage mit verschiedenen Anbietern kommt, wählen Sie bitte "Weiteres E-Mail Konto".



3. Sie befinden sich nun in der "Kontoeinrichtung". Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort und das Kennwort ein.

E-Mail-Adresse: max.mustermann@ingenieur.de
Kennwort: Ihr aktuelles Kennwort bei @ingenieur.de



Klicken Sie auf "Weiter".

4. Nun befinden Sie sich in der Ansicht "Kontoeinstellungen".

Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen für den E-Mail Abruf vor. Die Auswahl "E-Mail von diesem Konto synchronisieren" ist sinnvoll, wenn Sie noch andere Clients wie Outlook nutzen.



Achtung: Eine Synchronisation mit dem Postfach in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de findet nicht statt!

Klicken Sie auf "Weiter", Ihre Daten werden überprüft. Sind alle Einstellungen richtig, wurde Ihr neuer Account hinzugefügt.

5. Sie befinden Sie wieder in der Ansicht "Kontoeinrichtung".

Hier können Sie Ihren Kontonamen festlegen und Ihren Namen eingeben, wie er beim Empfänger Ihrer E-Mails angezeigt werden soll.



Ein Klick auf "Weiter" bringt Sie direkt zum Posteingang.


>> Zurück zu den FAQ's
 
> Warum kann ich in anderen Clients keine E-Mails schreiben und empfangen?
Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie sich in der Weboberfläche auf mail.ingenieur.de einloggen und Ihr Postfach abrufen können. Können Sie hier Mails empfangen und versenden, handelt es sich um einen Fehler im externen E-Mail Client.

1. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen korrekt sind. Siehe entsprechende FAQ.

2. Falls Sie Ihr Passwort vergessen und vom Mail-Service ein neues Passwort erhalten haben, muss dieses Passwort auch im externen E-Mail Client (Outlook, Thunderbird etc.) aktualisiert werden, damit die Verbindung mit dem Mailserver hergestellt werden kann.

>> Zurück zu den FAQ's
 
> Der Versand von E-Mails über Outlook, Thunderbird etc. funktioniert nicht.
Falls Sie an Ihren E-Mail Einstellungen nichts geändert haben, aber trotzdem keine E-Mails mehr versenden können, ist der Grund vermutlich neue Hardware. Der Router "Speedport W724V" der Telekom blockiert werkseitig die Mailserver zahlreicher Provider, darunter auch den Mail-Service @ingenieur.de

Um diese Blockade aufzuheben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Melden Sie sich an Ihrem Speedport Router an. Öffnen Sie dazu in Ihrem Internetbrowser Geben Sie dazu in Ihrem Browser die Adresse http://speedport.ip ein.

2. Geben Sie Ihr Passwort ein (falls noch nicht geändert finden Sie dieses auf der Rückseite des Gerätes) und wählen Sie nach dem Login den Menüpunkt Internet.

3. Im linken Menü finden Sie den Link Liste der sicheren E-Mail-Server. Klicken Sie anschließend die Option Weiteren E-Mail-Server eintragen an und geben Sie im Feld URL oder IP-Adresse die Serverdaten des Mail-Service an:
smtpmail.ingenieur.de

4. Speichern Sie Ihre Änderung. Ab jetzt sollten Sie wieder wie gewohnt E-Mails mit Ihrer @ingenieur.de Adresse versenden können.

>> Zurück zu den FAQ's
 

Sicherheit

> Vermutlich wurden Spam-E-Mails von meinem Postfach versendet, was muss ich tun?
Wenn Sie den Verdacht haben, dass über Ihr E-Mail Konto Spam E-Mails verschickt werden, deutet dies darauf hin, dass Ihr Passwort ausspioniert wurde. Dies kann beispielsweise dann passieren, wenn Sie bei verschiedenen Webdiensten das gleiche Passwort verwenden.

Bitte überprüfen Sie in solchen Fällen als erstes Ihr System auf Viren und Trojaner (mit einer Antiviren-Software) und aktualisieren Sie unbedingt Ihr Mail-Service Passwort. Empfehlungen zu einem sicheren Passwort finden Sie in der FAQ "Wie kann ich mein Postfach vor Spamangriffen schützen?"

Falls Ihr Postfach dennoch missbraucht wurde, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an support@ingenieur.de. Für eine genauere Analyse benötigen wir die Original Spam Mail im Plaintext Format mit den Headerinformationen. In Ihrem Mail-Service auf mail.ingenieur.de können Sie die Original Mail jeweils über die Schaltfläche oben rechts herunterladen.


 
> Wie kann ich mein Postfach vor Spamangriffen schützen?
Der Mail-Service erfüllt höchste Sicherheitsansprüche, jedoch ist die Vergabe eines sicheren Passwortes die wichtigste Voraussetzung, um das Postfach vor Spamangriffen zu schützen.

Hier unsere Empfehlungen:
  • Wählen Sie ein Passwort, welches nicht durch simples Ausprobieren herausgefunden werden kann, z.B. Ihr Name oder Ihr Wohnort.
  • Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort.
  • Wählen Sie nicht das gleiche Passwort für mehrere Webseiten.
  • Halten Sie Ihre Antivirensoftware stets aktuell.
  • Klicken Sie nie auf Links in E-Mails, die zur Passworteingabe auffordern. Hierbei handelt es sich nicht um seriöse Anbieter.

Vertrag

> Wann und wie bekomme ich Rechnungen für den Mail-Service?
Die Abrechnung erfolgt einmal pro Kalenderjahr jeweils im Voraus. Wenn Sie sich z.B. im Juli für den Mail-Service registriert haben, erfolgt die Rechnungslegung im August für August bis Dezember. In den darauffolgenden Jahren erhalten Sie die Rechnung im Januar über 12 Monate.

Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail als PDF Dokument an Ihre @ingenieur.de Adresse geschickt.
> Meine Anschrift / Bankverbindung hat sich geändert. Was muss ich tun?
Bei Änderungen Ihrer Rechnungsadresse und/oder Ihrer Bankverbindung haben Sie die Möglichkeit, diese selbst zu aktualisieren. Melden Sie sich hierzu auf https://mail.ingenieur.de an und rufen Sie den Mail-Service auf. In den Mail-Service Optionen finden Sie den Link "Persönliche Daten".


Beim Aufruf der Persönlichen Daten können Sie Ihre aktuell hinterlegte Rechnungsadresse sowie die angegebenen Kontakt- und Zahlungsdaten einsehen. Um diese zu aktualisieren, klicken Sie jeweils auf den entsprechenden Link "Bearbeiten" und speichern Sie Ihre Änderung ab.


> Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?
Ja. Die Vertragslaufzeit bezieht sich jeweils auf das Kalenderjahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Kalenderjahr (12 Monate), wenn sie nicht vier Wochen vor Ende der aktuellen Laufzeit gekündigt wird, also spätestens am 30. November des aktuellen Kalenderjahres.
> Wie erfolgt die Kündigung?
Kündigungen bedürfen der Schriftform, wobei eine Übersendung per Fax an +49 361 2 44 50 50 zur Wahrung dieser Form genügt. Der Vertrag kann wirksam auch per E-Mail an support@ingenieur.de gekündigt werden. Kündigungen per Post richten Sie bitte an:

SITEFORUM GmbH
Walkmühlstraße 1a
99084 Erfurt

Beachten Sie bitte die Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Ende des Kalenderjahres. Es besteht bei Kündigung kein Anspruch auf Rückzahlung von im Voraus bezahlter Entgelte.

Probleme, Fragen, Feedback?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, falls Ihre Frage in den FAQ nicht beantwortet wird.
 

INGENIEUR.IO

Digitaler Arbeitsplatz und Treffpunkt für Ingenieure


Eingehende und ausgehende Informationen. Input und Output (I/O).
Deswegen passt die neue Domain-Endung .io so ausgezeichnet für innovative Ingenieure und Ingenieurbüros.

Egal in welcher Branche Sie tätig sind: Digitalisierung hält Einzug und Ihre persönliche @ingenieur.io Adresse ist der Startpunkt.

Ingenieur.io wird schrittweise vom Mail-Service zum digitalen Arbeitsplatz mit zahlreichen Funktionen weiterentwickelt.

Die Vorteile unseres Mail-Service

mit Ihrer persönlichen @ingenieur.io Adresse

 

Ihre persönliche E-Mail-Adresse @ingenieur.io

Webmail für Ihre ingenieur.io Adresse im Portal

Sichere Aufbewahrung Ihrer E-Mail Kommunikation in deutschen Rechenzentren

100% Werbefreiheit von Dritten in Ihren E-Mails

Zuverlässiger Schutz for Spam- und Phishing Mails

Verschlüsselung der E-Mails mit aktuellen Standards

Unterstützung von POP3 und IMAP zur Einbindung in externe Geräte wie Outlook, Smartphone u.ä.

Professioneller Support durch erfahrene Mitarbeiter

1 GB Speicherplatz

Sichern Sie sich heute die Fortführung Ihrer @ingenieur.de E-Mail-Adresse, inkl. Datenübernahme

Jetzt sichern

Ihre Bestellung


Reservierungscode eingeben:


  • Übernahme der gespeicherten E-Mail Kommunikation
  • Weiterleitung der eingehenden E-Mails an IhreEmailAdresse@ingenieur.de nach IhreEmailAdresse@ingenieur.io bis einschließlich 31.12.2017
  • der Preis bleibt gleich: 3,95 EUR/Monat inkl. MwSt.


Sie haben Fragen?
Antworten finden Sie in unserem FAQ Bereich oder per Kontaktformular.

FAQs

Warum wurde meine "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse gekündigt?

Die VDI Verlag GmbH ist Eigentümer der Domain "ingenieur.de". Wir, die SITEFORUM GmbH, haben den Mailservice "@ingenieur.de" seit 2012 für die Mitglieder des VDI im Auftrag der VDI Verlag GmbH betrieben. Die VDI Verlag GmbH genehmigt ab 31.12.2017 keine weitere Nutzung der Domain "ingenieur.de" zum Versand und dem Erhalt von E-Mails. Als Betreiber können wir deshalb den Mailservice für sämtliche "@ingenieur.de" E-Mail-Adressen nach dem 31.12.2017 nicht mehr fortführen.

Wie lange ist meine "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse noch gültig?

Ihre @ingenieur.de E-Mail-Adresse ist noch bis einschließlich 31.12.2017 gültig.

Ist meine "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse auch für "@ingenieur.io" reserviert?

Ja, Ihre alte "@ingenieur.de" Adresse ist für "@ingenieur.io" reserviert. Wir haben Ihnen in unserer Kündigungs-E-Mail einen Reservierungscode zugesendet. Mit diesem Reservierungscode können Sie im Bereich "Bestellung" Ihre persönliche @ingenieur.io E-Mail-Adresse bestellen.

Wenn ich meine "@ingenieur.io" E-Mail-Adresse bestelle, ab wann gilt die neue E-Mail-Adresse?

Nach Bestellung Ihrer @ingenieur.io E-Mail-Adresse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den notwendigen Informationen zur Umstellung Ihrer E-Mail-Adresse von @ingenieur.de zu @ingenieur.io. Den Zeitpunkt der Umstellung bestimmen Sie selbst. Mit der ersten Anmeldung mit Ihrer neuen @ingenieur.io E-Mail-Adresse unter https://www.ingenieur.io, wird Ihre @ingenieur.de E-Mail-Adresse zu der bestellten @ingenieur.io E-Mail-Adresse umgestellt.

Wir empfehlen Ihnen, so bald wie möglich auf die neue E-Mail-Adresse umzustellen. So bleibt genug Zeit, Ihre Kontakte Schritt für Schritt von der neuen E-Mail-Adresse zu informieren.

Mit der Umstellung versenden Sie anstelle von Ihrer "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse nur noch von Ihrer "@ingenieur.io" Adresse. In jedem Fall werden eingehende E-Mails an Ihre alte "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse noch bis einschließlich 31.12.2017 an Ihre neue "@ingenieur.io" E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Werden eingehende E-Mails an die alte E-Mail-Adresse zu der neuen E-Mail-Adresse weitergeleitet?

Wenn Sie sich für die neue E-Mail-Adresse entscheiden, werden mit dem Tag der Umstellung auf die neue E-Mail-Adresse alle eingehenden E-Mails an die alte E-Mail-Adresse noch bis einschließlich 31.12.2017 an die neue E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Was passiert mit meinen empfangenen/gespeicherten "@ingenieur.de" E-Mails, wenn ich zu "@ingenieur.io" umstelle?

Ihre E-Mails, die Sie im Portal https://mail.ingenieur.de in den Ordnern der Webmail Applikation gespeichert haben, bleiben selbstverständlich erhalten. Die Webmail Applikation wird dann jedoch über die neue Domain "https://www.ingenieur.io" erreichbar sein. E-Mails, die sie auf externen Geräten/Programmen wie Outlook oder Smartphone gespeichert haben, bleiben ebenfalls erhalten. Wenn Sie bisher auf den externen Geräten/Programmen mittels dem imap Protokoll auf Ihre "@ingenieur.de" E-Mails zugegriffen haben, so befinden sich Ihre E-Mails auf dem Mailserver. In diesem Fall wird mit Umstellung die komplette Ordnerstruktur, sowie die darin enthaltenen E-Mails zu Ihrem neuen "@ingenieur.io" Konto kopiert.

Was passiert mit meinen empfangenen/gespeicherten "@ingenieur.de" E-Mails, wenn ich nicht zu "@ingenieur.io" wechsele?

Der Zugriff auf Ihr "@ingenieur.de" Konto und auf Ihre gespeicherten E-Mails im Portal "https://mail.ingenieur.de" endet mit Ablauf des 31.12.2017. Ihr E-Mail-Konto und Ihre E-Mails werden danach von uns unwiderruflich gelöscht.

Wie lange kann ich noch mit der alten E-Mail-Adresse versenden, wenn ich mich für die neue Adresse entscheide?

Mit dem Wechsel zu "ingenieur.io" versenden Sie anstelle von Ihrer "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse nur noch von Ihrer "@ingenieur.io" Adresse. Das ist wichtig, da somit Schritt für Schritt gewährleistet wird, dass Ihre Kontakte an die neue "@ingenieur.io" E-Mail-Adresse antworten. In jedem Fall werden eingehende E-Mails an Ihre alte "@ingenieur.de" E-Mail-Adresse noch bis einschließlich 31.12.2017 an Ihre neue "@ingenieur.io" E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Was kostet mich die neue "@ingenieur.io" E-Mail-Adresse?

Wir bedauern die Entscheidung der VDI Verlag GmbH. Wir möchten unseren Kunden jedoch entgegenkommen und stellen die E-Mail-Adresse für Sie kostenfrei um. Der monatliche Preis bleibt gleich. 3,95 EUR/Monat inkl. MwSt. Der erste Abrechnungsmonat für Ihre neue E-Mail-Adresse "@ingenieur.io", ist der Januar 2018.

Ich verwende zum Empfang meiner E-Mails ein Smartphone oder ein anderes externes E-Mail-Programmen wie z. B. Microsoft Outlook. Was muss ich ändern, wenn ich zu "@ingenieur.io" umstelle?

Wenn Sie sich für die neue E-Mail-Adresse "@ingenieur.io" entscheiden, erhalten Sie vor der Umstellung Ihrer E-Mail-Adresse von .de nach .io eine E-Mail von uns, mit dem genauen Zeitpunkt der Umstellung. Ab dann müssen in Ihren externen Geräten/Programmen die Verbindungseinstellungen in einigen wenigen Bereichen angepasst werden.

Einstellung "Benutzername": IhreEmailAdresse@ingenieur.de zu IhreEmailAdresse@ingenieur.io

Einstellung "ausgehender Mailserver": smtpmail.ingenieur.de zu mail.ingenieur.io

Einstellung "eingehender Mailserver (imap)": imapmail.ingenieur.de zu mail.ingenieur.io
Einstellung "eingehender Mailserver (pop3)": pop3mail.ingenieur.de zu mail.ingenieur.io


Server Ports bleiben gleich.
Ihr bisheriges Passwort bleibt gleich.

Bleiben gespeicherte E-Mails im Portal "https://mail.ingenieur.de" erhalten?

"https://mail.ingenieur.de" bleibt noch bis einschließlich 31.12.2017 erhalten. Wenn Sie sich für die Umstellung zu "@ingenieur.io" entscheiden, wird die Webmail Applikation für Sie über die neue Domain "https://www.ingenieur.io" erreichbar sein. Ihre bisher in der Webmail Applikation gespeicherten E-Mails, bleiben erhalten.

Bleiben meine Kontakte im Adressbuch auf "https://mail.ingenieur.de" erhalten?

"https://mail.ingenieur.de" bleibt noch bis einschließlich 31.12.2017 inklusive Ihrer Kontakte im Adressbuch erhalten. Wenn Sie sich für die Umstellung zu "@ingenieur.io" entscheiden, wird die Webmail Applikation für Sie über die neue Domain "https//www.ingenieur.io" erreichbar sein. Ihre bisher im Adressbuch gespeicherte Kontakte, bleiben selbstverständlich erhalten.

Und hier ist ein Ausblick auf das was kommt:

 

Der digitale Arbeitsplatz

Erweiterung Webmail um Dokumenten- und Aufgabenmanagement

Arbeit im Team

Gruppenkalender, -aufgaben und -dokumente, Standort-übergreifendes Projektmanagement

Prozessoptimierung

Vertrags- und Eingangsrechnungsverwaltung
 





×

Geschäftsbedingungen Mail-Service


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den "Mail-Service @ingenieur.io" von SITEFORUM GmbH (im nachfolgenden „Betreiber“ genannt).

I. Geltungsbereich

Der Teilnahme am "Mail-Service @ingenieur.io" liegen ausschließlich die nachstehenden Bedingungen zugrunde.

Die Teilnahme am Mail-Service @ingenieur.io steht nur den Personen offen, die gemäß den deutschen Ingenieurgesetzen zur Führung der Berufsbezeichnung Ingenieur berechtigt sind bzw. Personen, die ein entsprechendes Hochschulstudium absolvieren (im nachfolgenden „Benutzer“ genannt)

II. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des ausgefüllten Anmeldeformulars über das Internet unter https://www.ingenieur.io.

Die Anmeldung kann auch durch Bestätigung der Übernahme, des bisherigen ingenieur.de-E-Mail-Kontos zu ingenieur.io erfolgen. Dabei bleibt der lokale Teil der E-Mail-Adresse gleich. Für diesen Fall und mit Umstellung des bisherigen ingenieur.de-E-Mail-Kontos zu ingenieur.io, empfängt und versendet der Benutzer E-Mails nur noch von seinem ingenieur.io-E-Mail-Konto. Eingehende E-Mail an das bisherige ingenieur.de-E-Mail-Konto werden bis einschließlich 31.12.2017 zu dem ingenieur.io-E-Mail-Konto des Benutzers automatisch weitergeleitet. Der Benutzer erhält schnellstmöglich einen Zugang zu seinem @ingenieur.io-E-Mail-Postfach.

III. Gegenstand und Umfang der Serviceleistungen

1. SITEFORUM richtet für den Benutzer eine persönliche E-Mail-Adresse ein. Für die Vermittlung des Zugangs zum Internet und WWW, die gesonderte Kosten auslösen, ist der Benutzer selbst verantwortlich; sie ist nicht Bestandteil der Leistung des "Mail-Services @ingenieur.io".
2. Die Nutzung der E-Mail-Adresse durch Abrufen und Versenden von Nachrichten erfolgt mittels eines Browsers über ein Web-Frontend und/oder über einen E-Mailclient und die Protokolle POP3/IMAP/SMTP.
3. Die Speicherkapazität eines @ingenieur.io-E-Mail-Postfaches beträgt maximal 1000 Megabyte. Wird diese Speicherkapazität überschritten, werden keine neuen Nachrichten mehr im Postfach abgelegt, sondern statt dessen mit einer entsprechenden Fehlermeldung versehen an den Absender zurückgesendet. Es wird daher empfohlen, eine entsprechende Pflege des @ingenieur.io-E-Mail-Postfaches vorzunehmen.
4. Ist der Speicherplatz für eingehende E-Mails zu 100% ausgeschöpft, können keine weiteren E-Mails mehr empfangen werden. Bei einer Ausschöpfung von 90% erhält der Benutzer automatisiert eine Warnung per E-Mail.
5. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass seitens des Betreibers eine automatisierte Überprüfung des Inhalts der empfangenen und gesendeten sowie auf dem Server gespeicherten E-Mails nur auf Grundlage der gesetzlichen Regelungen oder zur Spam-/Virenbehandlung stattfindet.
6. Der Betreiber behält sich vor, E-Mails automatisiert auf ihren Spam- sowie Virengehalt hin zu überprüfen und abhängig davon geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Der Betreiber kann nicht garantieren, dass der Benutzer keine unerwünschten bzw. virenverseuchten E-Mails mehr erhält oder seriöse E-Mails nicht fälschlicherweise von den Filtern geblockt werden.
7. Zusatzleistungen, die über die Einrichtung der persönlichen E-Mail-Adresse hinausgehen, sind nicht Gegenstand der geschuldeten Leistung und können vom Betreiber jederzeit wieder eingestellt werden.
8. Die Nutzung des Mail-Service ist kostenpflichtig. Der Benutzer kann wählen, ob er per Lastschrift oder per Kreditkarte bezahlt. Rechnungen werden von der SITEFORUM GmbH erstellt.
9. Die Entgelte sind mit Rechnungsstellung jeweils für das gesamte laufende Kalenderjahr sofort zur Zahlung fällig.

IV. Kündigung / Laufzeit / Einstellung der Dienste

1. Der Betreiber und der Benutzer sind jeweils berechtigt, das Nutzungsverhältnis zu kündigen. Die Kündigung kann auch durch Löschung des Postfaches erfolgen, die jedoch vom Betreiber durch E-Mail an das Postfach des Benutzers mit einer Frist von 6 Monaten anzukündigen ist.
2. Die Kündigung seitens des Betreibers erfolgt ohne gesonderte Ankündigung, wenn die Anmeldedaten gegen eine oder mehrere der nachfolgenden Punkte verstoßen:
a) Bei der Anmeldung für ein @ingenieur.io-E-Mail-Postfach müssen der vollständige Eigenname und die Anschrift angegeben werden. Es werden keine Spitznamen, Tarnnamen, Abkürzungen und/oder Falschangaben akzeptiert.
b) Der Benutzer gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.
c) Der Benutzer mindestens 2 Monate im Zahlungsrückstand ist.
d) Der Benutzer keine gültigen Zahlungsinformationen angegeben hat.
3. Nach Eintritt der Wirksamkeit der Kündigung werden die gespeicherten Daten sofort gelöscht.
4. Soweit sich aus dem konkreten Angebot nichts anderes ergibt, verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um ein weiteres Kalenderjahr.
5. Der Benutzer hat das Recht, den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines Kalenderjahres zu kündigen.
6. Der Vertrag kann wirksam auch von der E-Mail-Adresse des Benutzers an support@ingenieur.io gekündigt werden.
7. Der Benutzer hat bei Kündigung keinen Anspruch auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte.

V. Gewährleistung, Haftung

1. Der Betreiber haftet für unmittelbare Schäden, die sich aus der Nutzung des "Mail-Service @ingenieur.io" ergeben, nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Betreibers oder seiner Erfüllungsgehilfen. Die Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen.
2. Generell besteht kein Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit des "Mail-Service @ingenieur.io". Sollte das System aus Gründen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat, oder aus wartungstechnischen Gründen nicht oder nicht mit dem vollen Leistungsumfang verfügbar sein, so haftet der Betreiber nicht für Schäden oder Folgeschäden, die einem Benutzer daraus entstehen können.
3. Der "Mail-Service @ingenieur.io" ist kein Hochsicherheitssystem und kann schon allein durch seine Anbindung an das Internet und der sich daraus ergebenden, technischen Gegebenheiten keine Gewähr dafür bieten, dass der Informationsfluss von und zu @ingenieur.io-E-Mails nicht von Dritten abgehört und/oder aufgezeichnet wird. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das Internet generell nicht für den Transport hochsensibler und sehr vertraulicher Informationen eignet, sofern der Sender nicht selbst für eine angemessene Datensicherheit (zum Beispiel durch separate Verschlüsselungs- und Authentifizierungsmechanismen) sorgt.
4. Der "Mail-Service @ingenieur.io" ist ein Transportsystem für elektronische Mitteilungen und unterliegt wie die herkömmlichen Postzustelldienste der Verpflichtung, das gesetzlich verankerte Briefgeheimnis zu wahren und zu schützen. Vor diesem Hintergrund kann der Betreiber weder eine Haftung für die Inhalte der über das System transportierten, elektronischen Nachrichten übernehmen noch vermeiden, dass Nachrichten gesendet und/oder empfangen werden, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen.
5. Der Benutzer stellt den Betreiber von jeglicher Haftung für die von ihm übermittelten Inhalte frei.
6. Sofern sich der Benutzer nicht an die von ihm nachfolgend akzeptierten Nutzungsbedingungen hält, ist der Betreiber berechtigt, seinen Zugang, auch ohne vorhergehende Abmahnung, zu sperren. Im Falle einer Sperrung wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen stehen dem Benutzer keine Ansprüche gegen den Betreiber, gleich aus welchem Rechtsgrund, zu.

VI. Pflichten des Benutzers

1. Der Benutzer stellt sicher, dass er bei der Nutzung des Services nicht gegen eine geltende Rechtsvorschrift verstößt. Insbesondere verpflichtet sich der Benutzer:
a) Die @ingenieur.io-E-Mail-Adresse weder zum Abruf noch zur Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten zu benutzen,
b) Nicht gegen strafrechtliche Vorschriften zu verstoßen,  insbesondere §§ 184 ff. StGB (Verbreitung pornographischer Schriften), §§ 86 f. StGB (Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen), § 111 StGB (Öffentliche Aufforderung zu Straftaten), § 126 StGB (Androhung von Straftaten), § 129a Abs. 3 StGB (Werbung für eine terroristische Vereinigung), § 130 StGB (Volksverhetzung), § 130 a StGB (Anleitung zu Straftaten)
b) Die geltenden Jugendschutzvorschriften zu beachten.
c) Die Privatsphäre anderer zu respektieren und daher in keinem Fall belästigende, verleumderische oder bedrohende Inhalte per E-Mail zu verschicken.
d) Keine Anwendungen auszuführen, die zu einer Veränderung der physikalischen oder logischen Struktur der genutzten Netze und des Servers führen können.
2. Der Benutzer verpflichtet sich im Falle des Missbrauchs, den Betreiber von allen Ansprüchen Dritter, die gegen ihn wegen der für den Benutzer erbrachten Dienstleistungen geltend gemacht werden können, freizustellen.
3. Der Benutzer verpflichtet sich, seinen Zugang gegen die befugte und unbefugte Benutzung durch Dritte zu schützen. Der Betreiber weist darauf hin, dass das Passwort nicht weitergegeben werden darf. Der Benutzer haftet für jede durch sein Verhalten ermöglichte befugte und unbefugte Benutzung seines @ingenieur.io-E-Mail-Postfaches, soweit ihn ein Verschulden trifft.
4. Die Nutzung des @ingenieur.io-E-Mail-Postfaches für den Versand von Massen-E-Mails (Spamming), Mail-Bombing und jede Form von Werbe- oder Marketingbotschaften ist nicht gestattet und verpflichtet den Benutzer zum Ersatz des dem Betreiber entstandenen Schadens.
5. Bei einem Verstoß des Benutzers gegen die oben aufgeführten Obliegenheiten erfolgt eine unverzügliche Sperrung/Löschung des Zugangs.

VII. Datenschutz

1. Der Betreiber unterliegt dem Deutschen Datenschutzrecht sowie der ständigen Aufsicht der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Eine Auswertung von Inhalten aus E-Mails des Benutzers für eigene Zwecke finden nicht statt.
Der Betreiber verpflichtet sich gemäß §§109 Absatz 2; 100 Absatz 1 und 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG), Maßnahmen für die Stabilität und die Sicherheit des Netzes und der Systeme zu ergreifen.
2. Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten zur Durchführung der Service- oder Kommunikationsdienstleistungen nach diesem Vertrag nur im Rahmen der Erfüllung seiner Aufgaben, der Durchführung des "Mail-Service @ingenieur.io" sowie gesetzlicher Bestimmungen.
3. Der Betreiber verpflichtet sich, über alle bekannt werdenden Geheimnisse des Benutzers strengstes Stillschweigen zu bewahren.
4. Personenbezogen Daten werden an andere Dienstleister und Dritte nur dann übermittelt, sofern es für die Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung des kostenpflichtigen Dienstes erforderlich ist.
5. Der Betreiber ist darüber hinaus berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.
6. Der Benutzer kann der Verarbeitung personenbezogener Daten ganz oder teilweise widersprechen. Sofern die Durchführung der Service- oder Kommunikationsdienstleistungen nach diesem Vertrag dadurch nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist, kann der Betreiber das Vertragsverhältnis außerordentlich kündigen.
7. Der Betreiber weist darauf hin, dass die vorliegenden Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften geändert werden können. Es gilt die jeweils abrufbare Fassung zum Zeitpunkt des Besuchs.

VIII. Änderung der Nutzungsbedingungen

1. Der Betreiber ist berechtigt,
a) im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung diese mit Wirkung für bestehende Verträge zu ergänzen oder zu ersetzen.
b) bei Änderung einer gesetzlichen Vorschrift oder der obergerichtlichen Rechtsprechung, wenn durch diese Änderung eine oder mehrere Bedingungen des Vertragsverhältnisses betroffen werden, die betroffenen Bedingungen so anzupassen, wie es dem Zweck Vorschrift oder Rechtsprechung entspricht.
2. Der Benutzer ist berechtigt, die Einverständniserklärung jederzeit unter Angabe seiner Adresse per Post oder per E-Mail (support@ingenieur.io) zu widerrufen.
 
IX. Gerichtsstand
 
Gerichtsstand für alle Ansprüche und Streitigkeiten, die sich aus und anlässlich der vorliegenden Bedingungen für den "Mail-Service @ingenieur.io" ergeben, ist Jena. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 
 
Stand: Juni 2017


Druckansicht

INGENIEUR.IO